Sichere Bindung und Psychodynamische Therapie

Jeremy Holmes

Die Brücke zwischen Bindungstheorie und Psychoanalyse

Wie kann Bindungstheorie dazu beitragen, therapeutische Prozesse besser zu verstehen? Warum nützt das den Patienten und bereichert das evidenzbasierte Vorgehen? Diese Fragen stehen im Fokus des vollständig auf empirische Befunde gestützten Buches. Jeremy Holmes stellt das Mentalisierungskonzept vor und untersucht wichtige Komponenten einer effizienten therapeutischen Arbeit.

 

Entlehnnummer: 5


Mit großem Dank an Frau Ulrike Pfaffenberger, sie hat dieses Buch gespendet und es somit allen zugänglich gemacht.




Kommentar schreiben

Kommentare: 0